Schwingpflanzen

Video Bad Hall Video
Künstliche Wasserpflanzen die sich wie ein Organismus bewegen.

Durch elastische Stängel wird Wasser gepumpt, das sich in den Kelchen sammelt, bis diese sich niederbiegen, entleeren und zurückfedern.

Die Bewegungen addieren sich zu Kombinationen, Schwingungen überlagern und beeinflussen einander, es bilden sich Gruppen, die sich wieder vereinzeln, dann mit anderen zusammentun, dies im dauenden Wechsel.

Es kommt vor, dass sich eine Schar ineinander verhakt und bewegungsunfähig wird.

Auch hier ist das Phänomen der Selbstorganisation zu beobachten: Nach und nach finden die „Verstrickten“ in einen gemeinsamen Rhythmus, in eine synchrone Schwingung, die sich aufschaukelt, bis der Knoten auseinander fällt.

käuflich in Varianten
FaLang translation system by Faboba